Rückzahlung der Sondervorauszahlung 2020 – BRB

Das Land Brandenburg zahlt Unternehmen in der Corona-Krise ihre bereits geleistete Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung zurück. Steuerpflichtige, die wirtschaftlich von den Folgen der Pandemie betroffen sind, können ab sofort bei ihrem Finanzamt einen Antrag auf Erstattung dieser Zahlung für das Jahr 2020 stellen, wie Finanzministerin Katrin Lange (SPD) am Dienstag in Potsdam mitteilte. “Die Sondervorauszahlungen werden damit “auf Null gestellt”, gezahlte Beträge werden von den Finanzämtern in voller Höhe erstattet”, erklärte sie. “Damit verschaffen wir Unternehmen, die in eine wirtschaftliche Schieflagen geraten sind, […]

Weiterlesen

notwendige Unterlagen Soforthilfeprogramm BRB

für Unternehmen Das Land Brandenburg legt derzeit ein Soforthilfeprogramm für Unternehmen und Selbstständige auf mit dem den Firmen zwischen 5.000 und 60.000 € unbürokratisch zur Verfügung gestellt werden sollen. Die genaue Richtlinie ist derzeit noch in Vorbereitung und soll voraussichtlich ab dem 25.03.2020 zur Anwendung kommen. Bisher bekannte Einzelheiten: Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 100 Erwerbstätigen, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte im Land Brandenburg haben, Bei der Soforthilfe handelt es sich um einen […]

Weiterlesen

Soforthilfeprogramm Brandenburg

UPDATE!!! Information: Das Soforthilfeprogramm startet voraussichtlich ab kommender Woche Mittwoch, dem 25. März 2020. Informationen zu dem Programm werden auf der Seite der Investitionsbank ILB veröffentlicht, sobald sie vorliegen. Damit ist in den kommenden Tagen zu rechnen. www.ilb.de Erst mit dem Start des Programms können auch Anträge bearbeitet werden! Zum Artikel Die Unterstützung aus dem neuen Soforthilfeprogramm wird gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen und beträgt: bis zu 2 Erwerbstätige bis zu   5.000,- EUR bis zu 5 Erwerbstätige bis zu 10.000,- EUR bis zu 15 Erwerbstätige […]

Weiterlesen

Liquiditätshilfen BERLIN

UPDATE!!! Information: Wir arbeiten momentan an der Umsetzung und werden am Freitag, den 27. März 2020, um 12 Uhr die Anträge auf unserer Website zur Verfügung stellen.Anträge vorab per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen! Liquiditätshilfen Sonderfall: Rettungsbeihilfe Corona Soforthilfe II: Schutzschirm für Berliner Unternehmen und Arbeitsplätze – Senat beschließt Maßnahmen

Weiterlesen

Fragen und Antworten zum KuG

Informationsschreiben Bundesministerium f. Arbeit u. Soziales Was ist Kurzarbeitergeld? Die Agentur für Arbeit zahlt das Kurzarbeitergeld als teilweisen Ersatz für den durch einen vorübergehenden Arbeitsausfall entfallenen Lohn. Der Arbeitgeber wird dadurch bei den Kosten der Beschäftigung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entlastet. So können Unternehmen ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch bei Auftragsausfällen weiter beschäftigen. Das Kurzarbeitergeld hilft also, Kündigungen zu vermeiden. Gibt es in Krisenzeiten Erleichterungen bei den Regelungen für das Kurzarbeitergeld? Ja, die Erleichterungen für das Kurzarbeitergeld werden von der […]

Weiterlesen

Kurzarbeit und Nebentätigkeit

Nebentätigkeit bei Kurzarbeit – Zeitpunkt der Arbeitsaufnahme entscheidet Rechtlich wird in zwei Gruppen einer Nebentätigkeit bei Kurzarbeit unterschieden. So wird das Einkommen aus einem Zweitjob nicht in die Berechnung des Kurzarbeitergeldes einbezogen, wenn das Arbeitsverhältnis schon vor der Nutzung der Kurzarbeit bestand. Negativ wirkt sich eine Nebentätigkeit bei Kurzarbeit jedoch dann aus, wenn der entsprechende Arbeitnehmer die Tätigkeit erst im Laufe der Maßnahme aufnimmt, um auf diesem Wege die finanziellen Einbußen abzufangen.Es ist offensichtlich, dass eine Nebentätigkeit bei Kurzarbeit für […]

Weiterlesen

MVP: Zuwendungen zur Vermeidung von

… Liquiditätsengpässen aufgrund der Corona-Pandemie Die Antragsvormerkung dient einer zügigen Bearbeitung Ihres Antrags, ersetzt diesen aber nicht. Antragsformulare stehen voraussichtlich ab dem 1. April 2020 als Download zur Verfügung. Der rückzahlbare Zuschuss wird eine Laufzeit von 5 Jahren haben. Darlehen bis 20.000 EUR sind zinsfrei, Darlehen zwischen 20.001 EUR und 200.000 EUR sind im ersten Jahr zinsfrei, danach fallen Zinsen in Höhe von 3,69 % p.a. an. Das erste Jahr ist tilgungsfrei. Eine Restschuldbefreiung nach 36 Monaten wird möglich sein, […]

Weiterlesen

Corona: Diese Hilfen geben…

…die Bundesländer den Betrieben Der Bundesfinanzminister plant einen Notfallfonds für kleine und mittelständische Firmen. Aber auch die Bundesländer geben Betrieben, die wegen der Corona-Krise Probleme haben, finanzielle Unterstützung. (Stand 20. März 2020)  

Weiterlesen

unbürokratische Hilfe…

Soeben erreichte mich von einem Kunden die Antwort seiner Bank, nachdem er um finanzielle Hilfe gebeten hat: “Leider können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Informationen zukommen lassen. Hier rechnen wir in den nächsten Tagen mit den ersten Informationen, welche dann auch auf unserer Homepage veröffentlicht werden. Um sich jedoch zeitnah auf die Hilfsprogramme vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen folgende Unterlagen vorzubereiten und bei uns einzureichen: Kurze schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen Jahresabschlüsse/Einnahmen-Überschuss-Rechnungen 2017 und […]

Weiterlesen
1 2 3